Erkundung & Bewertung

Eine sorgfältige und zielorientierte Standorterkundung stellt die Basis einer qualifizierten Projektbearbeitung dar. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen an unterschiedlichen Standorten können Untersuchungsprogramme erstellt werden, die kostenintensive Nachuntersuchungen und Neubewertungen sicher vermeiden.

Die Erkundung muss alle Informationen für mögliche spätere Fragen zur Gefahrenlage und ggf. zur Sanierungsplanung liefern können. Bei der Detailerkundung werden durch den Einsatz bewährter Techniken und innovativer Untersuchungsmethoden konkrete Planungsgrundlagen ermittelt.

Auf Basis des Bundesbodenschutzgesetzes erfolgt eine Bewertung der Erkundungsergebnisse bezogen auf die einzelnen Wirkungspfade unter Einbeziehung der möglichen Nutzungsszenarien. Die detaillierte Beurteilung der gefährdeten Schutzgüter erlaubt eine Ableitung der Bodenrisiken und darauf aufbauend die Erstellung einer belastbaren Kostenschätzung.

letzte Aktualisierung: 21 Dec. 2006

© Altenbockum & Partner, Geologen ⋅ Lothringer Str. 61 ⋅ 52070 Aachen ⋅ fon:+49 (0)241 91265-0 ⋅ fax:+49 (0)241 91265-19 ⋅ info@altenbockum.de